QUEDLINBURG LIEBE

Diese Stadt, mit einer sehr interessanten Geschichte begeistert mich schon seit Jahren. Im Jahr 922 wurde Quedlinburg erstmals in einer Urkunde von König Heinrich I. erwähnt und war die Lieblingpfalz des Sachsenherzogs Heinrich. Sie war im Mittelalter eine wohlhabende Handelsstadt. Kenne Quedlinburg noch aus DDR – Zeiten und verfolge in größeren Abständen immer wieder, wie sich die Stadt verändert. Seit 1994 gehört sie zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Stadt muss man einfach erleben und wenn man dort nachts durch die Straßen läuft, fühlt man sich in den kleinen Gassen und den hüschen Fachwerkhäusern, ins Mittelalter versetzt.

Es ist wirklich beeindruckend, wie sich diese Stadt ständig verändert und wie liebevoll die wunderbaren Fachwerkhäuser restauriert wurden. Hier fühlt man sich sofort heimisch wenn man so durch die Straßen schlendert. Quedlinburg gehört zu den schönsten deutschen Städten und mich zieht es immer wieder dort hin.