GRAND CENTRAL STATION IN NEW YORK

DER GRAND CENTRAL TERMINAL ZÄHLT AUCH  ZU DEN GRÖSSTEN UND SCHÖNSTEN BAHNHÖFEN DER WELT

Er wurde 1913 eröffnet und die Menschen staunten und waren begeistert über diesen prunkvollen Bahnhof. Wie bei vielen anderen Gebäuden, wäre auch er beinahe nach dem zweiten Weltkrig abgerissen worden.Er galt zwar als Architekturdenkmal, aber dagegen klagten einige Betreiber des Bahnhofes und verschiedene Baufirmen. Doch die hatten nicht mit dem Protest der New Yorker gerechnet, die eine Bürgerinitiative gründeten „Rettet den Grand Central Terminal“.Ein große Unterstützerin dieser Initiative war die damalige Witwe des Präsidenten, Jaqueline Kennedy Onassis.Es kam jedoch trotz dieser prominenten Unterstützung zu jahrelangen Rechtsstreitigkeiten. Der Bahnhof wurde unterdessen von Drogenabhängigen und Obdachlosen bevölkert und verfiel immer mehr. Im Jahr 1989 wurde der Bahnhof nach mehrjähriger Restaurierung wieder eröffnet.Er ist ein wirkliches Highlight in New York und ihr solltet es nicht versäumen, da mal vorbei zu schauen. Mein erster Besuch führte mich eigentlich zum Apple Store, wo ich etwas umgetauscht habe. Als ich dann auf der Treppe stand und mir den Bahnhof ansah, war ich stark beeindruckt, was für ein prachtvoller Bau das ist. Habe mir vorgenommen, nochmal hinzufahren, um mir den Grand Central Terminal in aller Ruhe anzusehen. Am letzten Tag in New York war ich dann erneut dort, mit viel Zeit.

IMG_1489 (Bearbeitet)

8 Comments

FREUE MICH ÜBER KOMMENTARE...