HÖHLENKLOSTER AGIOS NEOPHYTOS IM TRODOS GEBIRGE – ZYPERN

Das wunderschöne Kloster, gegründet im 12.Jahrhundert, liegt in einem kleinen malerischen Tal in der Nähe der Stadt Paphos und ist von Bergen umgeben. Es liegt sehr abgeschieden und ist bestimmt im Sommer durch Touristen sehr überlaufen. Wenn man vom Parkplatz kommt, gelangt man durch ein Tor in den sehr schön gestalteten Innenhof.

Der Schriftsteller Neofytus begann im Jahr 1159 mit dem Bau der Einsiedelei, er arbeitete selbst mit Axt und Spaten an dem Gestein. Es entstand in dem Berg eine Kapelle und drei Höhlen mit bemerkenswerten Höhlenfresken , die mich sehr beeindruckt haben.  Auf dem Klostergelände befindet sich ein Klostermuseum, die Hauptkirche und Verwaltungsgebäude. Heute leben in dem Kloster nur noch wenige Mönche. Zu Ostern ziehen Scharen voller Pilger in das Kloster, man sagt, das die Osterfeierlichkeiten Glück bringen soll.

 

Habe mich lange dagegen gesträubt WERBUNG zu schalten, doch REISEN kostet ja viel Geld und vielleicht kommen dadurch auch eventuell ein paar Euro zusammen! Könnte somit  meine REISEKASSE ein wenig aufbessern, wenn der eine oder andere etwas darüber bestellt.

Advertisements

4 Comments

SCHREIB EINEN KOMMENTAR