IRLAND – EIN REGENTAG IN DUBLIN

Es war unser letzter Tag in Irland und es regnete fast ununterbrochen ziemlich stark, was wirklich schade war. Wir wohnten über Airbnb in Malahide, einem hübschen Vorort von Dublin , der am Meer liegt. Da es mir gesundheitlich immer schlechter ging, hatte ich  keine große Lust in Dublin viel zu unternehmen. Nur noch den Wunsch bald nach Hause zu fliegen, um mich wieder in ärztliche Behandlung zu begeben, war körperlich total ausgelaugt und meine Kopfschmerzen waren kaum zum Aushalten. So kann es aber passieren durch einen Unfall, leider endete nun unsere Reise vorzeitig in Irland. Unsere Schottlandreise musste bedauerlicherweise dadurch  ausfallen, doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben, wie man ja so sagt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

FREUE MICH ÜBER KOMMENTARE...