ISLA MUJERES – AN DER MEXIKANISCHEN KARIBIKKÜSTE

Zeitig schon am frühen Morgen sind wir zum Puerto Cancun gelaufen,  um mit der Fähre zur Insel MUJERES zu fahren. Am Hafen noch schnell gefrühstückt und dann ging es schon los. Die Fähren verkehren stündlich zwischen dem Festland und der Insel, die Überfahrt ging ca 20min. Die Anlegestelle auf der Insel liegt direkt an der Hauptstraße und sofort kam bei mir das Karibikfeeling auf, als ich von Weitem karibische Klänge aus einen der vielen Geschäfte hörte und die bunt gestrichenen Häuser sah. Einst eine bestimmt ganz traumhafte Hippie Insel, wird die Insel heute stark von Touristen frequentiert. Es war ein Erlebnis, man kann dort wunderbar entspannen. Sonnenschein, weißer Sand und türkisfarbenes Meer, in der Hängematte liegen und dazu noch ein eiskaltes Bier trinken oder eine leckere Margarita schlürfen. Außerdem gibt es ganz interessante Freizeitaktivitäten, wie tauchen und schnorcheln. Ihr könnt auf der Insel gut essen, die Preise hielten sich im Rahmen. 

Advertisements

2 Comments

SCHREIB EINEN KOMMENTAR