WARUM ICH KREUZBERG MAG

Es gibt ganz viele Menschen die Kreuzberg total ablehnen und andere wiederum lieben diesen multikulturellen Bezirk und sind glücklich, dort zu leben oder zu arbeiten. In keinem Berliner Bezirk gibt es so ein Kiezfeeling, jeder lebt dort nach seiner Devise. Das Strassenbild ist schrill , bunt und mehr authentisch,  nicht so hip, wie z.B. in Mitte oder Prenzlauer Berg. Die Kreuzberger Club- und Barszene ist sehr vielfältig, von grottig bis mondän, man kann dort bis in die frühen Morgenstunden richtig schön abfeiern.

1435495412610
Kronleuchter
1435492202259.jpg
nettes kleines Strassencafe
1435492147623
Kreuzberger Kiez

Interessant ist auch der Kleidungsstil, vorwiegend sieht man Vintage aus dem Second Hand Shop.Jeder trägt das, was ihm gefällt. Die Kreuzberger sind auch experimentierfreudig,sei es mit absolut abgefahrenen Frisuren, ausgefallenen Tattoos und Körperschmuck.Es ist total interessant, wenn man in einem Strassencafe  sitzt und die Leute beobachtet.Fast Food für einen schmalen Taler in super Qualität gibt es fast an jeder Ecke, das ist großartig.

Künstlerhaus Bethanien
Künstlerhaus Bethanien

Im Sommer spielt sich dort das Leben auf der Straße ab und in den zahlreichen  Parks finden Grillfeste mit Großfamilien  statt, wo es vorkommen kann, das man auch dazu eingeladen wird.In Kreuzberg gibt es viele grüne Ecken und etliche wunderschöne Parks zum Entspannen.

1435491272956
Görlitzer Park

Vor vielen Jahren konnten  Kinder noch mit ihren Freunden allein in den Parks spielen, doch das ist jetzt zu gefährlich, denn im Görlitzer Park und in der Hasenheide nimmt die Drogenkriminalität immer mehr zu. Die Dealer schrecken auch nicht davor zurück ,sogar Schulkinder mit Stoff zu versorgen.Die Hemmschwelle der Drogendealer nimmt auch immer mehr ab und es werden häufig synthetische und harte Drogen vertickert.Da muß dringend etwas passieren, so kann das nicht weiter gehen, da ist die Politik gefordert.Das waren nur meine Gedanken dazu, weil ich möchte, das Familien in Zukunft keineAngst um ihre Kinder haben sollten.Interessant sind auch die vielen begrünten Hinterhöfe, es gibt wunderschöne Oasen mitten im Kiez.

wp-1449955050292.jpeg

wp-1449955101309.jpeg

wp-1449957632950.jpeg

Im Sommer sitzen viele Sonnenhungrige am Urbanufer direkt am Landwehrkanal und man sieht dort auch viele Jogger, die ihre Runden  drehen.

Ich habe schöne Erinnerungen an Kreuzberg, wo ich ganz viele Jahre gearbeitet habe und rückblickend kann ich sagen, es waren meine besten Arbeitsjahre und ich vermisse oft dieses bunte Treiben, das mein Leben unglaublich  bereichert hat.Mich zieht es immer wieder dorthin und ich habe festgestellt, das sich Kreuzberg in den letzten zwanzig Jahren leider sehr verändert hat, nach dem Motto: „Der Markt regiert Kreuzberg“. Die    alternative Eigenkultur Kreuzbergs schwindet immer mehr, obwohl es eigentlich viele gute Projekte gibt und das macht mich traurig.

Da Kreuzberg ja  ein ziemlich großer Bezirk ist, habe ich euch nur einen kleinen Teil vorgestellt. Es gibt natürlich viel mehr zu sehen und ab und an, werde ich diesen Post vervollständigen.


One Comment

FREUE MICH ÜBER KOMMENTARE...