Sicherlich gehört La Fortuna zu einem der beliebtesten Touristenziele von Costa Rica, es ist eine Stadt am nahe gelegenen Vulkan Arenal. Sie liegt in den Bergen und auf der Fahrt dorthin befürchteten wir schon, das wir nicht ankommen. Unser Mietwagen hatte Automatikschaltung, wenig PS und so quälte er sich auf der unbefestigten, steinigen Straße bergauf. Obwohl uns verschiedene Navigation Apps den Weg anzeigten, sind wir dennoch auf einer ganz schlechten Straße gefahren. Trotz alledem aber gut angekommen und haben ersteinmal die Stadt erkundet, sie wird auch die Stadt der Glücklichen genannt. Es gibt unzählige Souvenierläden und auffallend viele Tourenanbieter. Da hat man eine große Auswahl an Aktivitäten. Wie wir von unserem Tourguide erfahren haben, sind die kleinen Sodas (Restaurants in denen vorwiegend Einheimische essen) sehr preisgünstig und das probierten wir dann auch gleich mal aus. Der Vulkan Arenal zählt zu den aktivsten Vulkanen weltweit, hat eine Höhe von 1670 m und wie die Ticos sagen, schläft er zur Zeit. Die letzte große Eruption war 2010, wo auch der Nationalpark evakuiert wurde. Leider ist er oft mit Wolken überhangen, so haben wir ihn auch erlebt.

Share this...
Share on FacebookTweet about this on Twitter

Geschrieben von EVABTRAVELBLOG

Hallo, hier schreibt Eva! Auf meinem Blog geht es hauptsächlich um das Reisen, jedoch findet ihr sicherlich noch einige andere unterhaltsame Beiträge. Bin fröhlich, naturverbunden, optimistisch, reisefreudig, gesellig, freiheitsliebend und vielfältig interessiert. Wünsche euch viel Spass beim Lesen des Blogs!

2 Kommentare

FREUE MICH ÜBER KOMMENTARE :