NEW YORK – STREIFZUG DURCH MANHATTAN

Dieser Stadtteil von New York liegt am Mündungsbereich des Hudson River und dort befinden sich die meisten Sehenswürdigkeiten. Manhattan ist eine Insel, die an dem Hudson River, East River und dem Harlem River liegt. Unser Hotel liegt im Centrum von Manhattan und wir können auch gut zu Fuß das Viertel erkunden. Ganz in der Nähe befindet sich eine Subway Station. Wir haben uns eine Metro Card für 7 Tage gekauft und nutzen die täglich. Das Subway Netz ist gut ausgebaut und man kommt schnell von A nach B. Obwohl es ja März ist haben wir Glück mit dem Wetter und wir sind gut zu Fuß unterwegs. An einem Abend waren wir in der 230 Fifth Rooftop Bar und wir waren überwältigt von der genialen Aussicht. Wenn man schon in so einer Weltstadt ist ging es dann noch weiter in das

New Yorker Nachtleben. So sind wir dann noch am Times Square gelandet, nur mal zum Schauen. Mir persönlich ist es dort zu kommerziell und laut, doch das sollte jeder für sich entscheiden ob er das mag, beeindruckend ist aber dieses pulsierende Leben schon.

Was wäre aber eine New York Reise, ohne in Chinatown und SoHo gewesen zu sein? Fahrt hin schaut euch das an. Ich hätte mir  gewünscht in den 30-iger Jahren dort gewesen zu sein, wo noch das ursprüngliche Leben pulsierte. Es ist schon erstaunlich, einerseits siehst du namhafte Designerläden und in den Nebenstraßen wird Billigramsch verkauft. Sehr interessant waren für mich die Häuser mit den Feuertreppen.

Wir kamen dann zu Fuß zur Brooklyn Bridge und staunten über die Menschenmassen. Ja, wir waren nicht allein unterwegs und dieses geniale Bauwerk wurde um diese Zeit gut besucht. Man müsste wahrscheinlich schon am ganz zeitigen Morgen dort sein, um die Brücke mal ohne Menschen zu fotografieren.

Bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein sind wir über die Brücke gelaufen, um uns anschließend die Skyline von Manhattan anzuschauen. Die war wirklich überwältigend! Rund um die Brücke gibt es einige Grünanlagen und einen Park, der im Sommer bestimmt  einladend ist.

Da ganz in der Nähe die Fähre nach Manhattan fuhr und das Wetter auch mitspielte, unternahmen wir eine Fährfahrt über den East River. Die Aussicht auf die Skyline war total beeindruckend.

Was man in New York auch mal gesehen haben sollte, ist die Gegend um die Wall Street, fand das geschäftige Treiben dort recht interessant.

wall-street-294443__340

Da wir gerade in der Mittagszeit dort waren, sahen wir die Banker, die in Massen zum Lunch eilten. Da waren wir also im Zentrum der Macht, wo sich viele Kreditinstitute und die weltgrößte Wertpapierbörse befindet.

12 Comments

  1. Leider war ich noch nie in den Staaten ! Ich glaube das dies schon sehr beeindruckend ist. Mal eine ganz andere Welt ! Mir würden sicherlich auch die Wolkenkratzer gefallen und diese zu fotografieren ! Schöner Beitrag und viele Grüßen Manni
    ps: ich habe diese Woche für September einen Flug nach Berlin gebucht für einen Kurztrip ! Muss mir noch ein paar Highlights suchen für die Stadt !!!

    1. Hallo Manni, dort könntest du sehr schöne Nachtaufnahmen machen! Vielen lieben Dank, freue mich, das dir die Fotos gefallen! Ab wann bist du denn in Berlin? Kann dir ja ein paar Aktuelle Tips geben! Liebe Grüße Eva

      1. Danke Eva ! Ich bin nur für 1 Tag in Berlin nämlich am 16.Sept. ! Ich komme mit meinem Sohn ! Wir versuchen das mal für 1 Tag. Haben ab Stuttgart einen sehr günstigen Flug bekommen und starten in Stuttgart um7.00 Uhr und sind dann so gegen 8.20 Uhr in Berlin. Rückflug wäre dann abends um 21.30 Uhr. Also praktisch den ganzen Tag um 2 oder 3 Highlights zu besuchen. Habe noch einen Reiseführer von meinem letzten Berlin Aufenthalt. Wäre aber nett wenn du uns ein paar Tipps hättest . Wir wollten evtl. einen Lost Place besuchen ( Teufelsberg ect. ) aber das ist ja heute anscheinend alles gesperrt und du kommt hier nur mit Führungen ect. weiter. Evtl. hätten wir Interesse an einem alten DDR Grenzturm ect. Was wir auf jeden fall sehen wollen ist der Potsdamer Platz, Alexanderplatz ect. LG Manni

        1. Hallo Manni, wüßte da etwas mit Lost Place, will das aber nicht so öffentlich machen. Wollte auch schon immer mal dorthin, habe mich bisher nur nicht allein getraut, ist mir zu unheimlich! Offiziell soll der Teufelsberg abgesperrt sein, doch ich glaube, man kann da noch hin. Ich war etliche Male dort, aber vor vielen Jahren.Kann mich ja mal erkundigen!
          LG Eva

          1. ps: wir könnten doch auch zusammen hin, aber natürlich nur wenn du das möchtest. Wir hätten auf jeden Fall Problem damit ! Kannst es dir ja noch überlegen. Wir wären froh wenn wir jemand hätten der sich in Berlin auskennt !!! LG Manni

FREUE MICH ÜBER KOMMENTARE...