Wieder hier in Deutschland angekommen und irgendwie fällt mir der Wetterumschwung schwer. Am liebsten würde ich mich verkriechen und erst im Frühjahr wieder rausgekommen 🙂 Draußen ist alles grau in grau und ich denke, das ich wetterfühlig geworden bin. Bisher haben mich nasskalte Wintertage nicht gestört, das hat sich nun aber geändert. Gern würde ich meinen Rucksack packen und wieder losziehen. Heute vormittag habe ich mich jedoch aufgerappelt und bin mit einer Freundin und deren Hündin im Wald spazieren gegangen. Obwohl ich eigentlich früh nach dem Aufstehen noch überlegt habe, ob ich mal einen Spa Tag in einer Wellnessoase einlege oder raus in die Natur gehe. Für das letztere habe ich mich schließlich entschieden und das war gut so. Hatte meine Kamera mitgenommen, doch die Landschaftsfotos gefielen mir nicht so und da habe ich diese schöne Schäferhündin fotografiert. War auf jeden Fall ein besseres Fotomotiv, als die kahlen Bäume und die noch etwas trostlose Landschaft.

 

Share this...
Share on FacebookTweet about this on Twitter

Geschrieben von EVABTRAVELBLOG

Hallo, hier schreibt Eva! Auf meinem Blog geht es hauptsächlich um das Reisen, jedoch findet ihr sicherlich noch einige andere unterhaltsame Beiträge. Bin fröhlich, naturverbunden, optimistisch, reisefreudig, gesellig, freiheitsliebend und vielfältig interessiert. Wünsche euch viel Spass beim Lesen des Blogs!

4 Kommentare

  1. Ja, wenn man aus so einer bunten, tropischen Welt kommt, ist das schwer zu verkraften, dieser Wechsel. Das kann ich mir gut vorstellen. Ich hoffe, du lebst dich gut ein.
    Liebe Grüße

FREUE MICH ÜBER KOMMENTARE :