PRAG, EINE STADT MIT HOHEM KULTUR – UND ERLEBNISWERT

Wie erstaunt war ich, als ich nach so vielen Jahren wieder in diese traumhafte Stadt Prag gereist bin und die baulichen Veränderungen sah. Die ehemals wunderbaren Gebäude nagten am Alter der Zeit und waren damals dem Verfall nahe. Unglaublich, wie in den vergangenen Jahren Häuser und öffentliche Gebäude liebevoll restauriert wurden. In meiner Erinnerung waren zwar noch die wunderbaren historischen Gebäude, doch alles wirkte grau und düster auf mich. War total begeistert, als ich durch die Prager Straßen lief.

Die Stadt hat eine unheimlich interessante Geschichte und ist eine der der ältesten und größten Städte in Mitteleuropa. Seit 1992 zählt das historische Zentrum zum UNESCO – Welterbe. Durch die vielen Sehenswürdigkeiten gehört  Prag  auch zu den zehn meistbesuchten Städten Europas, was den alten Pragern nicht so gefällt. Sie finden es zu voll und zu laut, was ich auch verstehen kann. Prag Touristen sind sehr unterschiedlich, die einen interessieren sich für Architektur, Kunst und Kultur. Täglich sieht man  jedoch auch zahlreiche Männer Gruppen unterschiedlicher Nationalitäten, die lärmend von einer Bierkneipe zur nächsten ziehen. Bin keine Spassbremse, doch das finde ich persönlich auch total daneben. Was mich echt erstaunte, war die Höflichkeit junger Prager Menschen, die älteren Menschen oder Müttern mit Kindern in der Metro oder Straßenbahnen ihren Platz anboten. Da ich sehr viel mit öffentlichen Verkehrsmitteln fuhr, konnte ich das öfter beobachten, es hat mir gefallen. Prag wird auch die „Goldene Stadt“ genannt,  sicherlich weil viele Türme der Prager Burg vergoldet sind und etliche  Dächer und Hausfassaden  in der Abendsonne goldig leuchten. Es gibt in Prag ca 500 Türme aus verschiedenen Epochen, man sieht viele historische Gebäude aus verschiedenen architektonischen Stilen.

Ein besonderer Anziehungspunkt für Touristen in Prag ist auch das Dancing House, von den Architekten Frank O. Gehry und Vlado Milunic. Das ist ein Kunstwerk moderner Architektur und ihr solltet nicht versäumen, es euch anzuschauen. Sicherlich ist  das Tanzende Haus auch eines der beliebtesten Fotomotive bei den Besuchern der Stadt.

 

Habe mich lange dagegen gesträubt WERBUNG zu schalten, doch REISEN kostet ja viel Geld und vielleicht kommen dadurch auch eventuell ein paar Euro zusammen! Könnte somit  meine REISEKASSE ein wenig aufbessern, wenn der eine oder andere etwas darüber bestellt.

Advertisements

SCHREIB EINEN KOMMENTAR