WAS FÜR EIN JAHR 2017 – AUF DER GALOPPRENNBAHN HOPPEGARTEN

EIN GROSSES DANKESCHÖN AN DIE MACHER, IHR HABT UNS UNGLAUBLICH VIELE SCHÖNE STUNDEN BEREITET!   

Es ist kaum mit Worten zu beschreiben, was das für ein erlebnisreiches Jahr 2017 auf der traumhaften Galopprennbahn Hoppegarten vor den Toren Berlins, war. Es gab spannende Renntage mit auch international bekannten und erfolgreichen Jockeys. Man sah edle Pferde und die Zuschauer verspürten bei einigen Renntagen etwas von englischem Flair. Da sich solch ein Rennbahnbetrieb nicht von den Wetten allein trägt, wurden einige Großveranstaltungen  unter Vertrag genommen, so z.B. das Mittelalterkulturfestival SPECTACULUM,  der radioB2 Schlagerhammer und das amerikanische Lollapalooza Musikfestival. Es gibt einige Stimmen, die sagen, das solche Festivals nicht auf einer Rennbahn stattfinden sollten. Diese Veranstaltungen sind wichtig und das viele Arbeitsplätze daran hängen, sehen sie leider nicht. Wahrscheinlich haben etliche vergessen, das die Galopprennbahn 2005 bereits vor dem Aus stand. Der jetzige Besitzer der Rennbahn, Gerhard Schöningh, ein Mann mit Visionen und ganz viel Herzblut für den Galopprennsport ist einer derjenigen, der einen großen Teil seines Vermögens in die Sanierung und für die Weiterentwicklung der Galopprennbahn Hoppegarten bisher gesteckt hat. Er hat viel geschafft und darauf kann er stolz sein. Die Galopprennbahn Hoppegarten nahm an der Besucherzahl stetig zu, zahlreiche bedeutende Sponsoren wurden ins Boot geholt und weitere große Projekte stehen an. Für Berlin Besucher ist die Galopprennbahn günstig zu erreichen, die Schnellbahn S5 fährt vom Stadtcentrum bis zum S-Bahnhof Hoppegarten und von dort sind es zu Fuß nur wenige Minuten. Der Rennbahnbesuch ist ein Erlebnis und wer einmal dort war, den zieht es sicherlich wieder hin. Lasst euch überraschen, kommt her und schaut euch diese landschaftlich wunderschöne Rennbahn an, erlebt dieses einzigartige Flair und vielleicht versucht ja der eine oder andere mal sein Glück 🍀 beim Pferdewetten!!!


 

DAS WAR EIN SPANNENDES WOCHENENDE FÜR GALOPPRENNSPORT FREUNDE

GRAND PRIX – FESTIVAL MEETING – BERLIN RENNTAG MIT DEM FINALE DES MATCH RACE CUPS – 12.08.2017 AUF DER GALOPPRENNBAHN HOPPEGARTEN

Das war wieder Galopprennsport vom Feinsten, spannende Rennen und das Finale des Match Race Cup. Durch die Viertel- und Halbfinalläufe wurden die beiden Finalisten ermittelt. Die Jockeys Jozef Bojko und B.Murzabayev traten gegeneinander an, auf der geraden Bahn über eine Distanz von 1200m. Es siegte Jozef Bojko mit Jackobo (IRE). Leider war anfangs das Wetter nicht so toll, doch später ließ sich auch die Sonne blicken.


DAS GRAND PRIX MEETING – 127. LONGINES GROSSER PREIS VON BERLIN AM 13.08.2017 WAR EIN ABSOLUTES HIGHLIGHT  FÜR ALLE AKTIVE, BESITZER UND GÄSTE

An diesem traumhaften Renntag mit internationalen Flair, war auch einer der Höhepunkte, der Longines Prize for Elegance. Auf der Galopprennbahn in Hoppegarten wurden die elegantesten Damen gesucht und durch die international besetzte Jury  von Longines, eine Siegerin gekürt. Die glückliche Gewinnerin erhielt  eine sehr edle Longines Damenarmbanduhr.

NICHT NUR DIE SONNE LACHTE

ZUR SAISONERÖFFNUNG 2017 AUF DER GALOPPRENNBAHN HOPPEGARTEN VOR DEN TOREN BERLINS Falls ihr auf Reisen in Berlin seid, solltet ihr euch solch ein sportliches Ereignis nicht entgehen lassen. Am Sonntag, den 02.04.2017 war es wieder so weit und die diesjährige Saison wurde mit spannenden Rennen, unter dem Motto „Gesundheit“ eröffnet. Das Wetter spielte mit, die Sonne zeigte sich von ihrer besten Seite und so zog es Jung und Alt  auf die Galopprennbahn nach Hoppegarten. Ganz entspannt am Rande des Geschehens entdeckt, da …

NUR NOCH 61 TAGE

DER COUNTDOWN LÄUFT BIS ZUR SAISONERÖFFNUNG Da ich schon seit vielen Jahren ein Pferdeliebhaber bin, kann ich euch einen Besuch auf der Galopprennbahn Hoppegarten sehr empfehlen, es ist immer wieder ein großes Erlebnis. Ihr könnt hier auf meiner Seite die Renntermine sehen und bestimmt wird der eine odere andere darauf zugreifen. Die Rennbahn ist gut vom Berliner Stadtzentrum mit der S-Bahn bis zum Bahnhof Hoppegarten erreichbar und der Fußweg beträgt (ca 5min) bis zum Haupteingang der Rennbahn.

SICHERLICH WERDE ICH DAS VERMISSEN

MEIN VORLÄUFIG  LETZTER RENNBAHNBESUCH FÜR LÄNGERE ZEIT  AUF DER GALOPPRENNBAHN IN HOPPEGARTEN BEI BERLIN Bei schönstem Herbstwetter, Sonnenschein pur und angenehmen Temperaturen wollte ich mir dieses Highlight, das Saisonfinale 2016 nicht entgehen lassen. Auf dieser wunderschön gelegenen Galopprennbahn, fand gestern der mittlerweile „26.Preis der Deutschen Einheit“ statt. War mit Freunden dort, die zum ersten Mal auf einer Rennbahn waren, die das Flair begeisterte. Dieses Event und das herrliche Wetter lockte unheimlich viele Besucher auf die Rennbahn. Dem Besitzer der Rennbahn scheint das sicherlich …

LADIES DAY 2016

SPEKTAKULÄRE RENNEN AUF DER GALOPPRENNBAHN HOPPEGARTEN, MIT DEM VIERTELFINALE ZUM MATCH  RACE – CUP,  HUTWETTBEWERB MIT PRÄMIERUNG Der Ladies Day ist  eine interessante Veranstaltung für Zuschauer , weil an diesem Tag auch ein Hutwettbewerb stattfindet. Man sah schon ziemlich schräge und total abgefahrene, außergewöhnliche Hutkreationen und es machte Spass, die Damen mit ihren tollen Hüten zu beobachten. Auch zahlreiche Herren sah man mit Hut. Sehr erstaunlich, was sich da so einige einfallen ließen. Vereinzelt sah man Ladys mit klassisch, eleganten Hüten. Aber …

SPANNENDE GALOPPRENNEN

 WAREN ES WIEDER IN HOPPEGARTEN Die Galopprennbahn Hoppegarten, die am Stadtrand von Berlin liegt, gehört zu den traditionsreichsten und zu den schönsten Bahnen Deutschlands und Europas. Die Anlage hat ein unvergleichlichliches Flair und wer einmal dort war, kehrt gern dorthin zurück. Zwischen April und Oktober gibt es auf der Rennbahn Renntage mit Wettmöglichkeiten, die immer zahlreiche Besucher anlocken. Merken Merken Merken

SPURENSUCHE

HENRIK UECKER – DERBYSIEGER 1978 Habe mich in den letzten Wochen ein wenig mit der Geschichte des DDR-Galopprennsports befasst und vieles gelesen, was ich sehr interessant fand. In der Nähe der Galopprennbahn Hoppegarten lebt ein ehemaliger Jockey, Henrik Uecker,  der 1978 mit dem Hengst Osterwind Derby-Sieger wurde und den ich euch mal vorstellen möchte.Er wurde 1943 in Pyritz geboren, die Familie kam mit drei Kindern aus dem damaligen Pommern in die Hansestadt. Schon frühzeitig betätigte er sich sportlich, war zunächst Turner und …